Skip navigation

Tanzmusik

TANZMUSIK

Sie planen gerade eine private Feierlichkeit,
ein Messe-/Firmenevent oder eine öffentliche Veranstaltung?

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, Ihrem Event den passenden musikalischen Rahmen zu verleihen und dafür zu sorgen, dass Ihre Gäste die Nacht durchtanzen. Doch was unterscheidet uns von anderen Partybands? Ganz einfach: Aufgrund unseres flexiblen Konzepts passen wir uns Ihnen an!

Wir sind in der Lage, durch verschiedene Besetzungsgrößen individuell auf die Veranstaltungsgröße und den Platz in Ihrer Location einzugehen. Je nach Art des Events entwickeln wir ein individuelles Showkonzept, welches sich ausschließlich an den Anforderungen Ihrer Veranstaltung orientiert. Sowohl das Songrepertoire, als auch unsere Bühnenshow richtet sich ganz nach Ihren Wünschen und Vorstellungen.

 

Sie können festlegen, welche Musikrichtungen gespielt werden sollen und welche nicht! Unser gesamtes Repertoire finden Sie weiter unten auf dieser Seite!

Zusätzlich zur Band können Sie über uns auch einen DJ* buchen, welcher Sie und Ihre Gäste vor und nach dem Auftritt der Band sowie in den Pausen mit feinster Musik versorgt. In all diesen Punkten beraten wir Sie natürlich gerne in einem persönlichen Gespräch! Wir freuen uns auf Ihre unverbindliche Anfrage!

Noch nicht überzeugt? Dann laden wir Sie gerne zu einem persönlichen Kennenlernen und Probehören in unseren Probenraum ein, wo Sie sich live von uns überzeugen können!

*in Kooperation mit DJ Daniel Benje

Repertoire

1001 Nacht - Klaus Lage
2000er Medley - Various Artists
500 Miles - Proclaimers
99 Luftballons - Nena
All Night Long - Lionel Richie
A little party never killed nobody - Fergie
Ain't no mountain high enough - Marvin Gaye feat. Tammi Terrell
Ain't nobody – Rufus feat. Chaka Khan
All the small things - Blink 182
Aloha heja he - Achim Reichel
Angels - Robbie Williams
Atemlos - Helene Fischer
Auf uns - Andreas Bourani
Baby Love – Mother’s Finest
Baby one more time – Britney Spears
Can't get you out of my head - Kylie Minogue
Cordula Grün - Josh
Crazy - Seal
Crazy little thing called love - Queen
Daddy Cool - Boney M.

Dance Medley - Various Artists
Dance Monkey – Tones and I

Dancing on the Ceiling - Lionel Richie
Dein ist mein ganzes Herz - Heinz Rudolf Kunze
Die Nacht von Freitag auf Montag - SDP
Die immer lacht - Stereoact feat. Kerstin Ott
Dragostea Din Tei – O-Zone
Don't You - Simple Minds
Ein Ehrenwertes Haus - Udo Jürgens
Ein Kompliment - Sportfreunde Stiller
Er gehört zu mir - Marianne Rosenberg
Everybody - Backstreet Boys
Everybody - DJ Bobo

Footloose - Kenny Loggins
Freed from desire - Gala
Hey Jude – The Beatles
Highway to Hell – AC/DC
How deep is your love - Calvin Harris
Hulapalu - Andreas Gabalier
I want you back – Jackson 5
I will survive - Hermes House Band
I'm so excited - Pointer Sisters
Ich fühl mich Disco - Christian Steiffen
Ich will immer wieder dieses Fieber spüren - Helene Fischer
If You Don't Know Me By Now - Simply Red
Irgendwie, Irgendwo, Irgendwann - Nena
It's my life - Bon Jovi
Jailhouse Rock - Elvis Presley
Jein - Fettes Brot
Johnny B Goode - Jerry Lee Lewis
Katchi – Ofenbach
Larger than life - Backstreet Boys
Let's get it started - Black Eyed Peas
Let's twist again - Chubby Checker
Like the way I do – Melissa Etheridge
Living next door to Alice - Smokie
Long train running – The Doobie Brothers
Love is in the air - John Paul Young
Medley - Herbert Grönemeyer
Monsta - Culcha Candela
Mr. Vain - Culture Beat
Narcotic – Liquido
Nordisch by nature – Fettes Brot
No roots - Alice Merton
Oh Johnny - Jan Delay
Ohne Dich – Münchner Freiheit
One Kiss - Dua Lipa
Party-Hitmix - Pur
Pocahontas - AnnenMayKantereit
Proud Mary - Tina Turner
Save tonight - Eagle Eye Cherry
Schlagermedley - Various Artists
Schrei nach Liebe - Die Ärzte
September - Earth, Wind & Fire
Sex on Fire - Kings of Leon
Sexy - Marius Müller Westernhagen

So Lonely - The Police
Sweet Dreams - Eurythmics
Sing Hallelujah – Dr. Alban
Stand By Me - Ben E. King

Superstition - Stevie Wonder
Verdamp lang her - BAP
Verdammt, ich lieb dich - Matthias Reim
Verlieben, Verloren - Wolfgang Petry
Viva la vida – Coldplay
Wahnsinn – Wolfgang Petry
Warum hast du nicht nein gesagt – Beatrice Egli
Wannabe - Spice Girls
Westerland - Die Ärzte
What is love - Haddaway
What's Up – 4 Non Blondes
Wonderwall – Oasis
You shook me all night long – AC/DC
Zu spät – Die Ärzte

...und viele weitere